Parquery provides real-time results to more than 70 customers worldwide.

Wer nutzt die Lösung von Parquery weltweit?

Parquery liefert Ergebnisse für Parkraumbetreiber und Partner

Parquery monitors more than 400 parking spots with 2 cameras in Vevey

Stadt Vevey, Schweiz

Parquery überwacht 400+ Parkplätze mit 2 Kameras


Parquery analyzes Park and Rail parking areas for SBB

Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS)

Parquery P+Rail Projekt in Rapperswil, Schweiz


Hasler Co AG has been using Parquery solution since 2018

Hasler + Co AG, Schweiz

Parquery sorgt für ein positives Kundenerlebnis


Parquery guides drivers to available parking spots in Trzic

Stadt Trzič, Slowenien

Parquery leitet Autofahrer zu freien Parkplätzen


Parquery displays available parking spots in the town of Kranjska Gora

Ski-Weltcup in Kranjska Gora, Slowenien

Parquery meistert Eis und Schnee


Parquery monitors parking lots in San Marino Outlet Experience

Luxus-Einzelhandel: San Marino Outlet Experience

Parquery bietet Fahrerführung im Einzelhandel

Contact Parquery to learn more about smart parking

 

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Smart Parking zu erfahren

At Parquery, smart parking experts will answer your call

 

Sprechen Sie mit einem Experten

Experten für Smart Parking beantworten Ihren Anruf

Parquery offers parking managers a free demo

 

Buchen Sie eine Demo

Parquery bietet Parkraummanagern eine kostenlose Demo

 

Kranjska Gora macht sich startklar für Ski-Weltcup 2022 mit Parquery's Smart Parking Lösung

 

Slowenische Alpenstadt entschärft das Parkplatzproblem für ihre Bewohner und Gäste und positioniert sich mit Smart Parking als Vorreiter unter den Gemeinden

 

 

Intelligentes Parken in Berggemeinden

 

Die kamerabasierte Smart-Parking-Lösung von Parquery zeichnet sich bei Eis und Schnee aus, wenn andere sensorgestützte Systeme versagen: Sie funktioniert gleichwohl, wenn ein Skigebiet unter einer dicken Schneedecke liegt, bei Schneetreiben, bei Nacht und Nebel. Als Kamerasystem wird es durch Schneepflüge nicht beschädigt und beeinträchtigt auch die Strassenräumung und -reinigung nicht.

Parquery erkennt mit seiner leistungsstarken Künstlichen Intelligenz (KI) die Anwesenheit von Fahrzeugen in Kamerabildern - unabhängig davon, ob ein Fahrzeug perfekt an einer vorgegebenen Position geparkt oder mit Schnee bedeckt ist oder nicht.

Damit ist es ideal für die Bedingungen in Bergregionen und Skigebieten geeignet. Nach einem erfolgreichen gemeinsamen Projekt in Tržič, einer Alpenstadt in Slowenien, arbeitete Telekom Slovenije erneut mit Parquery zusammen, um ein innovatives Parksystem im Zentrum von  Kranjska Gora zu realisieren.

Mehr über das Projekt von Parquery in Trzic

 

Parquery zeichnet sich in Skigebieten und Gebirgsstädten aus

Parquery detects vehicles under snow
Parquery detects vehicles under blankets of snow

Die Lösung von Parquery funktioniert, wenn andere Sensoren längst aufgeben: für Fahrzeuge unter Schneemassen, aufgetürmte Schneehaufen, ungenaues Parken wegen nicht erkennbarer Markierungen oder Schneeräumung mit Pflügen und schweren Maschinen.

Parquery und Smart Parktechnologien vergleichen

 

Über Kranjska Gora

 

Kranjska Gora ist ein alpines Skigebiet in der nordwestlichen Ecke Sloweniens, das sowohl an Österreich als auch an Italien grenzt. Eingebettet zwischen den Karawanken im Norden und den Julischen Alpen im Süden ist das erste Skigebiet Sloweniens alljährlich Austragungsort der Ski-Weltmeisterschaften, sowohl des FIS Ski-Weltcups als auch des Nordischen Ski-Weltcups.

 

Eine saisonale Parkplatzproblematik

 

Parkplätze sind nicht nur für die Besucher dieser internationalen Sportereignisse ein dringendes Bedürfnis. Als beliebtes Urlaubsziel erlebt Kranjska Gora in der Hochsaison sowohl im Winter als auch im Sommer einen starken Besucherzustrom und damit Verkehrsanstieg.

Zu Spitzenzeiten wird die Parkplatzsituation in den Ortschaften und in der Nähe von Ausflugszielen, wie z.B. den Ausgangspunkten von Wanderwegen, zunehmend angespannt. Besucher belegen Anwohnerparkplätze oder parken in nicht dafür vorgesehenen oder ungeeigneten Flächen, z. B. in engen Altstadtgassen oder auf Radwegen. Das Falschparken wiederum führt zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staus sowie zu Unzufriedenheit sowohl bei Bürgern als auch bei Gästen.

 

Parquery operates in the touristic town of Kranjska Gora
Parquery provides real-time parking results in the touristic town of Kranjska Gora, Slovenia

Kranjska Gora verdankt seine Popularität als Reiseziel einer vielseitigen Naturlandschaft und einer Fülle von Sportangeboten sowohl im Sommer als auch im Winter.

Entwicklung einer Verkehrsplanung, die den Menschen in den Vordergrund rückt

 

Die Verbesserung der Parkplatzsituation ist einer der Eckpfeiler der städtischen Verkehrsstrategie, die gemeinsam mit Interessenträgern und Bürgern erarbeitet wurde. Die Gemeinde möchte zielt darauf ab, die Nutzung der Verkehrsinfrastruktur zu verbessern, Staus zu reduzieren und gleichzeitig die Strassensicherheit zu erhöhen, die Luftqualität zu verbessern und die Stadt zu einem noch attraktiveren Lebensraum zu machen.

 

Parquery uses six Axis cameras to monitor parking spots in Kranjska Gora
Parquery displays availability of 120 parking spots in Kranjska Gora

Die Initiative für Smart Parking in Kranjska Gora hat mit drei Parkbereichen rund um das Gemeindehaus begonnen, wo sechs Kameras 120 Parkplätze erfassen, von denen sechs für Menschen mit begrenzter Mobilität reserviert sind. Die Echtzeit-Belegungsdaten von Parquery werden in digitale Anzeigen des Parkleitsystems eingespeist, die Autofahrer zu verfügbaren Parkplätzen im Ortskern leiten.

 

Parquery displays available parking spots on digital display boards in Slovenia
Smarte Beschilderung: Digitale Leittafeln vor Ort nutzen die Parkbelegungsdaten von Parquery, um Autofahrer zu informieren und zu freien Parkplätzen zu leiten.

Projektzeitleiste

 

Das Projekt war innerhalb von fünf Monaten betriebsbereit. Nach der Projektevaluierung und -planung, die auch Parquerys Softwaresimulation zur Ermittlung der erforderlichen Kameraanzahl einschloss, beschaffte und montierte der Systemintegrator A Koda+ sechs  Axis-Kameras und drei digitale Leittafeln vor Ort.

Wie Parquery Kamerasimulationen für jedes Projekt liefert

 

Die Gesamtinstallation der Ausrüstung, die Software-Einrichtung und -Kalibrierung sowie die Integration wurden in nur etwas mehr als einem Monat abgeschlossen. Während Parquery seine Algorithmen auf dem Bildmaterial trainierte, integrierten sie auch die Resultate in die digitalen Leitpaneels mittels der Programmierschnittstelle (API) und in Zusammenarbeit mit Telekom Slovenije.

Wie die Algorithmen von Parquery funktionieren

Entdecken Sie die API von Parquery

 

Images from Axis cameras are analyzed by Parquery in Slovenia
Images from cameras are analyzed by Parquery and results are displayed on panels

Sechs Axis-Kameras überwachen drei Parkbereiche im Stadtzentrum von Kranjska Gora und liefern Echtzeitinformationen für digitale Parkplatzanzeigen und ein Dashboard, das die Echtzeitdaten und statistische Analysen für die Parkraumbewirtschaftung liefert.

 

A Koda+ ist überzeugt von Smart-City-Lösungen, die auf Kameras als optische Sensoren basieren. Deshalb investieren wir kontinuierlich in gezielte Weiterbildung, um nicht nur in der Lage zu sein, komplexe städtische Infrastrukturen zu installieren, sondern auch zu warten.

Gregor Ban, Geschäftsführer, A Koda+

Eine bewährte Partnerschaft: Telekom Slovenije, A Koda+, und Parquery

 

Die Smart-Parking Initiative von Kranjska Gora wurde in Kooperation zwischen der Stadtverwaltung, Telekom Slovenije als Projektleiter, A Koda+ als Systemintegrator, der Kameras und Leittafeln liefert, und Parquery als Lieferant der innovativen Software-Parklösung realisiert.

 

Parquery partners with Akoda plus in Slovenia

 

Telekom Slovenije ist Sloweniens führender Dienstleisterfür Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und bietet eine wachsende Bandbreite an Smart-City-Lösungen. In Zusammenarbeit mit Parquery und A Koda+ liefert Telekom Slovenije Lösungen für Smart Parking und Verkehrssteuerung, die dazu beitragen, die Städte Sloweniens aufzuwerten und die Lebensqualität zu erhöhen.

 

Wir freuen uns sehr, an diesem Technologieprojekt mitzuwirken.

Gemeinsam mit beiden Partnern ist es uns gelungen, sämtliche Erwartungen der Gemeinde Kranjska Gora zu erfüllen, und wir sind überzeugt, dass dies erst der Auftakt für unsere Zusammenarbeit zur Verwirklichung der Vision "intelligenter Städte" ist.

Staš Kalan, Telekom Slovenije

Parquery displays where are available parking spots in Kranjska Gora

Bildquelle der Fotos im Kopf- und Fussteil: Arhiv Turizem Kranjska Gora und Bogomir Košir.

Über 80 Projekte in mehr als 30 Ländern weltweit

 

Entdecken Sie unsere Referenzen