Referenzen

Parquery-Technologie ist seit 2015 in Betrieb. Im Folgenden stellen wir einige unserer aktuellen Projekte mit Kunden vor.

Partners-Customers-icon

Von Parquery profitieren Stadtverwaltungen und Parkplatzmanager, welche die Vorteile von Smart Parking nutzen möchten:

Stadtverwaltungen können die Lebensqualität ihrer Bürger verbessern, indem sie Parkressourcen für Fahrer besser zugänglich machen.

Parkplatzmanager können Einnahmen, Operationen, Rechtssicherheit über undisziplinierte Fahrer und Gesamtsystemeffizienz verbessern. Parquery stellt von grundlegenden Durchführungswerkzeugen bis zu fortgeschrittenen Modulen, wie z. B. die doppelte Parkerkennung, viele Möglichkeiten für Parkplatzinteressierte bereit.

Grande Place, Vevey, Schweiz

Erfolgsgeschichte

Parquery arbeitet seit Januar 2016 mit der schweizer Stadt Vevey zusammen und bietet Auslastungsinformationen sowohl für die Stadtverwaltung als auch für die Fahrer.

Der umgebaute Parkplatz am „Grande Place“ verfügt über 422 Parkplätze, die mit nur 2 Kameras auf dem Stadtgelände überwacht werden. Das Parkhaus-Management-System analysiert statische Bilder von Kamera-Feeds und liefert Daten über die Verfügbarkeit für die Fahrer in Echtzeit. Der Parkbetreiber erhält auch Informationen über die Parkplatzverfügbarkeit sowie die Aufenthaltsdauer für jeden Parkplatz. Diese Daten können leicht mit den Zahlungsinformationen abgeglichen werden.

Durch Querverweise mit Parkuhren bietet das Parkhaus-Management-System Parkbetreibern wertvolle Informationen über die Bezahlung der Kunden. Zum Beispiel wenn ein Fahrer ohne Bezahlung geparkt hat oder seine bezahlte Parkzeit überschritten hat, informiert das System den Betreiber. Ein weiterer Vorteil unserer Lösung ist die Fähigkeit, Fahrer zu erkennen, die die maximale Stundengrenze überschritten haben. Zum Beispiel hat der Parkplatz in Vevey eine strenge 3-Stunden-Grenze und die Erneuerung der 3 Stunden ist nicht erlaubt. Wenn nach den drei Stunden ein Fahrer einfach noch drei Stunden zahlt, benachrichtigt das System den Parkplatzmanager.

Wie funktioniert es?

Alle 422 Parkplätze werden von nur 2 Kameras überwacht. Jede Kamera ist in 15 Metern Höhe, auf einem Gebäude installiert, welches zum Kunden gehört. Aufgrund der Kamerahöhe können weder das Kennzeichen der Fahrzeuge, noch die Gesichtsmerkmale der Fahrzeuge unterschieden werden. Einmal analysiert, wird jedes Bild von einer dieser Kameras automatisch gelöscht.

Was schätzt der Kunde an unserer Lösung?

“Der, von Parquery angebotene Fahrzeugerkennungsservice ermöglicht es uns in Echtzeit und zuverlässig die Verfügbarkeit eines offenen Parkplatzes von 450 Plätzen zu ermitteln. Dieser Service wurde auch in die Parkausrüstung des Parkhauses integriert und hat die Arbeitseffizienz von unseren Polizeibeamten verbessert”, erklärt Daniel Gnerre von der Stadt Vevey. Mehr erfahren.

Lage

 
Vevey-camera1

Fakten

Kunde:
Stadt von Vevey

In Betrieb:
Seit Januar 2016

Typ:
Freiluftparkplatz

Parkplätze:
422

Überwachung:
422 Plätze werden von nur 2 Kameras überwacht

Häufigkeit:
Echtzeit

Ausgabe für den Kunden:
API in Kunden-Software integriert

Ziel des Kunden:
  • Dashboard,
  • Statistiken,
  • Echtzeit-Analytik,
  • Echtzeit-Informationen über die Parkplatzbelegung für die Vollstreckungsbeamten auf einem tragbaren Gerät (Tablet)

Besondere Merkmale:
Daten aus den Parkuhren der Stadt Vevey und Daten, die von Parquery zur Verfügung gestellt werden, werden zusammengefügt um die Ordnungsmässigkeit zu garantieren

Stadt von Locarno (TI), Schweiz

Erfolgsgeschichte

Die Stadt Locarno (Schweiz) benutzt bereits seit zwei Jahren Parkplätze auf der Straße. Zwanzig Kameras wurden auf Straßenlaternen in Locarno installiert. Die technischen Dienstleistungen der Stadt haben nun Zugang zu Besetzungs- und Parkdauer für jeden Parkplatz auf der Straße. Fahrer können auch eine in Echtzeit-aktualisierte Parquery WebApp abfragen, um zu wissen wo die verfügbaren Parkplätze gerade sind.

Wie funktioniert es?

Jede Kamera überwacht je nach Konfiguration etwa 12 Parkplätze auf beiden Seiten der Straße. Jede Kamera ist in 12 Metern Höhe auf einer Straßenlaterne montiert. Aufgrund der Kamerahöhe können weder das Kennzeichen der Fahrzeuge noch die Gesichtsmerkmale der Fahrzeuge unterschieden werden. Einmal analysiert, wird jedes Bild von einer dieser Kameras automatisch gelöscht. Mehr erfahren.

Lage

 

Fakten

Kunde:
Stadt von Locarno

In Betrieb:
Seit Juli 2015

Typ:
Auf der Strasse

Parkplätze:
250

Überwachung:
250 Plätze werden von 20 Kameras auf Lampenposten überwacht

Häufigkeit:
Echtzeit

Ausgabe für den Kunden:
  • API in Kunden-Software integriert,
  • Dashboard,
  • Web-App

Ziel des Kunden:
  • Dashboard,
  • Statistiken,
  • Echtzeit-Analytik,
  • Echtzeit-Informationen über die Parkplatzbelegung, die den Rettungsdiensten zur Verfügung gestellt wird,
  • Echtzeit-Informationen über die Verfügbarkeit der Parkplätze für Fahrer

Besondere Merkmale:
Parquery bietet auch eine Web-App für Fahrer, die Echtzeit-Parkmöglichkeiten mit bestimmten Filtern anzeigt: Auf der Strasse, Neben der Strasse, überdacht, Behindertenparkplätze usw.

Taxameter Centrale, Amsterdam, Holland

Erfolgsgeschichte

Parquery arbeitet seit April 2015 mit Taxameter Centrale, einem Parkdienstleister in Amsterdam und stellt diesem Belegungsinformationen zur Verfügung.

Der umgebaute Parkplatz verfügt über 29 Parkplätze, die mit 3 Kameras auf dem Bürogelände überwacht werden. Das Parkhaus-Management-System analysiert statische Bilder von Kamera-Feeds und liefert Daten über die Verfügbarkeit für die Fahrer und den Parkplatzbetreiber in Echtzeit. Der Parkplatzbetreiber erhält auch Informationen über die Parkbelegung und die Verweildauer für jeden Ort.

Wie funktioniert es?

Alle 29 Parkplätze werden von 3 Kameras überwacht. Jede Kamera ist in 15 Metern Höhe auf dem Bürogebäude installiert, welches dem Kunden gehört. Aufgrund der Kamerahöhe können weder das Kennzeichen der Fahrzeuge noch die Gesichtsmerkmale der Fahrzeuge unterschieden werden. Einmal analysiert, wird jedes Bild von einer dieser Kameras automatisch gelöscht. Mehr erfahren.

Lage

 
Parquery provides real-time information on parking availability to employees and managers

Fakten

Kunde:
Taxameter Centrale

In Betrieb:
Seit April 2015

Typ:
Freiluft-Privatparkplatz

Parkplätze:
29

Überwachung:
29 Plätze werden von 3 Kameras überwacht

Häufigkeit:
Echtzeit

Ausgabe für den Kunden:
API in Kunden-Software integriert

Ziel des Kunden:
  • Statistiken,
  • Echtzeit-Analytik bei der Parkbelegung